05 Juli 2014

Kosmetik auf Reisen - "Travel Beauty Bag" [Teil 1 / 3]

Hallo zusammen!

Gerade noch habe ich mit meinen Mädels auf das neue Jahr angestoßen, jetzt ist es schon wieder zur Hälfte um. Kaum zu glauben, oder? Nicht nur kalendarisch hat sich einiges getan, auch mein Terminkalender für das Schuljahr 2013/2014 ist am Ende angelangt. Gestern Morgen habe ich mein Zeugnis entgegengenommen, unsere Stufenleiter haben die übliche Ansprache gehalten, alle haben sich voneinander verabschiedet, und dann war das Jahr auch schon vorbei.

Darum geht es aber heute nicht, stattdessen möchte ich euch zeigen, was sich so in meiner Kosmetiktasche für den diesjährigen Sommerurlaub befindet. Ziel ist das schöne Zillertal in Österreich! :)
Ich finde es blöd, die Produkte einfach nur aufzulisten, daher schreibe ich zu jedem auch etwas. Damit der Post nicht zu lang wird, unterteile ich ihn aber in drei Teile. :)
Wie auch immer, ich sollte nicht so viel quatschen; los gehts mit dem Wesentlichen!
_________________________________________________________________________________

vergesst nicht, zum Vergrößern auf die Bilder zu klicken!

Wir fangen mit der dekorativen Kosmetik an! :)

Die Kosmetiktasche ... 
... habe ich mal vor etwa 2 Jahren geschenkt bekommen. Ich nutze sie sehr gerne, da ich sie nicht nur hübsch finde, sondern auch eine Menge reinpasst!
Das essence soft-touch mousse make-up in der Farbe 04 matt ivory ...
... genießt leider einen eher schlechten Ruf, mattiert aber wirklich gut und hält den ganzen Tag. Die Farbe wirkt zwar sehr orange, passt sich meiner äußerst hellen Haut aber perfekt an! Ob ich es bei der Wärme benutzen werde, weiß ich aber noch nicht.
Die Catrice Camouflage Cream in 010 ivory ...
... darf natürlich nicht fehlen [sie kommt auf dem Bild viel dunkler rüber], dies ist das erste Produkt, das es schafft, meine tiefdunklen, lila Augenringe ganz gut abzudecken. Sie eignet sich außerdem auch für sämtliche andere Unreinheiten.
Das Manhattan 2in1 powder & make-up in der Nuance 76 sand ...
... darf ebenfalls mit. Ich besitze es schon sehr lange [Puder hält bei mir immer ewig], und es mattiert die Haut ganz gut. Es gibt auch ein wenig Deckkraft ab und gleicht den Teint sehr schön aus, ich benutze es gern auch ohne "Unterlage". Als Make-up verwende ich es aber nicht.
Die Rival de Loop young Eyeshadow Base und die Catrice Absolute Nude Eyeshadow Palette ...
... ergänzen sich natürlich fantastisch, die beiden Produkte in Kombination benutze ich im Moment richtig gern. Mit der Base verrutscht nix und der Lidschatten hält von früh morgens bis abends, die Palette ist außerdem sehr vielseitig.
Den p2 impressive gel kajal in 010 dramatic black ...
... habe ich durch Barbara von Barbieloveslipsticks entdeckt, und ich nutze ihn fast täglich. Die Haltbarkeit ist umwerfend und er ist auch wirklich schwarz.
Der essence eyebrow designer in 04 blonde ...
... ist selbstverständlich essentiell. [Mutter Natur hat es nicht gut mit meinen Augenbrauen gemeint, jeweils die äußere Hälfte besteht aus so hellen Härchen, dass es aussieht, als hätte ich nur "halbe" Brauen]. Mit dem Produkt gelingt es mir, meine Brauen nachzuziehen, ohne dass es künstlich aussieht.
Die ebelin Wimpernzange [ebelin nennt es [Wimpernformer"] ...
... bewirkt das, was er auch verspricht, er biegt die Wimpern und verleiht ihnen einen schönen Schwung. Nicht jede Mascara kann den Schwung halten, mit den folgenden funktioniert dies aber problemlos.
Die essence i love extreme crazy volume mascara ...
... ist im Moment meine liebste Mascara. Am Anfang war ich völlig unzufrieden, aber jetzt, wo die Textur nicht mehr ganz so nass ist, bin ich begeistert, denn sie trennt und definiert mein Wimpern-Wirrwarr und verleiht langanhaltenden Schwung und Volumen. Top!
Die Catrice Glamour Doll Volume Mascara waterproof ...
... habe ich zwar erst gestern gekauft, ich habe aber keine Zweifel, dass sie fantastisch sein wird. Ich habe sie auch in der originalen Variante und fand sie so schon hervorragend. "Wasserfest" ist im Sommer einfach ein Muss!
Die Catrice Glamour Doll Volume Mascara ...
... ist schon lange ausgetrocknet. Ich nutze sie, um die getuschten, noch feuchten Wimpern noch einmal "durchzubürsten", da das Bürstchen einfach klasse ist.
Der Bee Natural 100% Natural Lip Balm "Pomegranate" ...
... pflegt meine Lippen einfach super. Der Duft ist nicht so mein Ding, aber er verfliegt recht schnell.
Der Chicogo Colour Intensiv Lippenstift in 002 wild rose ...
... sagt auch wahrscheinlich gar nichts. Die Marke "Chicogo" heißt seit einigen Jahren Rimmel London - das hört sich schon bekannter an, nicht wahr? Den Lippenstift hatte meine Mutter noch originalverpackt im Schrank, und ich finde die Farbe einfach wunderschön! Er hält recht gut und trotz seines vermutlichen "Alters" kann ich nichts feststellen, das zeigt, dass er abgelaufen sein könnte. Hm.

_________________________________________________________________________________

So, ihr Lieben, das war es auch schon mit dem ersten Teil der "Kosmetik auf Reisen"!


Wie gefallen euch solche Posts?
War ich zu ausführlich?

Den zweiten Teil findet ihr hier,
und den dritten Teil hier!

Bis dann,
xoxo, S.

Kommentare:

  1. Ich mag solche Posts total, ich finde das total interessant was andere immer an Kosmetik mit in den Urlaub nehmen! :)
    Ich glaub meine Kosmetiktasche für den Urlaub wird so ähnlich aussehen, nur dass ich eher blaue und grüne Lidschatten Töne mitnehmen werde. :D

    Liebe Grüße ♥
    http://beautylicioushihi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt! :)
      Blaue und grüne Töne im Lidschatten-Bereich finde ich wirklich hübsch, aber mir stehen sie einfach nicht. :D

      Löschen

Na, was sagst du dazu? Ich würde mich sehr freuen, deine Meinung zu hören!
Natürlich schau' ich auch mal bei dir vorbei! :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...