05 Juli 2014

Kosmetik auf Reisen - "Travel Beauty Bag" [Teil 2 / 3]

Hallo, ihr Lieben!

Hier folgt der versprochene zweite Teil des "Kosmetik auf Reisen"-Specials.
Im ersten Post (klick) habe ich reichlich viel über die dekorative Kosmetik, die mich dieses Jahr in den Sommerurlaub begleitet, geschrieben. Hier geht es nun um die pflegende Kosmetik!
_________________________________________________________________________________

[Bild 1] klick' auf das Bild, um es größer zu sehen!




















Die Balea reichhaltige Body Milk ...
... ist mein liebstes Produkt in dieser Kategorie. Sie pflegt meine Haut sehr gut, zieht nach dem Auftragen schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen Fettfilm oder sonstiges. Und das für 1,15€, ha.
Die Sundance Après Lotion ...
... benutze ich allein schon wegen ihres Dufts und ihrer Konsistenz, die sich auf der Haut einfach toll anfühlt, unheimlich gerne. Sie soll die Haut nach dem Sonnen pflegen und dafür sorgen, dass die Bräune länger hält. Da meine Haut kaum rot oder braun wird, sondern stattdessen einfach immer weiß bleibt, kann ich das nicht beurteilen.
Das Balea Rasiergel ...
... habe ich eigentlich nur gekauft, weil der Rasierschaum nicht mehr im Regal stand. Ich mag Schaum einfach lieber als Gel, ich kann nicht erklären, wieso. Aber es ist in Ordnung.
Die Balea 2-Klingen Einwegrasierer ...
... gehören bei mir mittlerweile zum Standardrepertoire. Statt sie ihres Namens gemäß nur einmal zu benutzen, verwende ich sie immer mehrmals, da die Klingen nach einer einzigen Nutzung natürlich noch nicht stumpf sind. Ich komme gut mit ihnen zurecht.
Das Rexona Cotton Dry Anti-Transpirant (compressed) ...
... ist mein absoluter Liebling in puncto Deos und dergleichen. Ich liebe den Duft, es riecht irgendwie  außerdem hält es sich ewig auf der Haut; ich finde es fantastisch.
Der Balea Kamille Hand & Nagelbalsam ...
... ist ein weiteres meiner persönlichen Top-Produkte. Die Creme riecht gut, zieht extrem schnell in die Haut ein, pflegt die Hände und die Nagelhaut wunderbar und ja. Ich liebe sie. ;)





















Den essence pureskin anti-spot moisturizer ...
... habe ich bereits nachgekauft, es handelt sich hier um meine zweite Tube. Ich bin zufrieden mit der Creme, sie spendet Feuchtigkeit und mattiert ein wenig. Ob sie Pickeln und Unreinheiten entgegenwirkt, will ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall hat die Creme mein Hautbild nicht verschlechtert.
Die ebelin Wattepads ...
... sind wohl nicht weiter spektakulär. Dazu muss ich nix sagen.
Der Rival de Loop ölhaltige Augen Make-up Entferner ...
... macht genau das, was auf der Packung steht. Selbst wasserfeste Mascara entfernt er mit Leichtigkeit, hach, ein tolles Produkt. Es gibt ihn übrigens regelmäßig im Angebot (statt 1,49€ dann 0,99€).
Die Balea Soft & Clear pflegende Reinigungstücher [uh, Grammatik lässt grüßen] ...
... erklären sich wohl auch von selbst. Sie tun, was sie sollen, das Gesicht wird wirklich gründlich gereinigt.
Das Balea Soft & Clear cremige Waschpeeling ...
... befindet sich schon zum zweiten Mal in meinem Schrank. Ich benutze es echt gerne, da die Haut geklärt wird und nach der Anwendung richtig weich ist. Ich weiß, eigentlich ist es unnötig, das mitzuschleppen, aber nun ja. Ich dachte mir, schaden kann's ja nicht. Die Tube ist ja nicht so groß.

_________________________________________________________________________________

Das war's auch schon mit dem zweiten Teil. Weiter geht es gleich direkt mit dem dritten und letzten Teil der kleinen "Kosmetik auf Reisen"-Reihe! :)

Hier findet ihr den dritten Teil!


Wie gefallen euch solche "Urlaubs-Kram-Posts"?
Findet ihr, ich gestalte sie zu ausführlich?
Kennt ihr ein paar der Produkte bzw. verwendet ihr etwas davon?

xoxo, S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Na, was sagst du dazu? Ich würde mich sehr freuen, deine Meinung zu hören!
Natürlich schau' ich auch mal bei dir vorbei! :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...